Fuckup Night Fintech

Für die Sitzung registrieren

betahaus Hamburg 10. November 2017 19:00 - 21:00

Abonnieren und Teilen

Fuckup Night Hamburg

Wir rücken das Scheitern in den Mittelpunkt – zu Recht. Gerade weil dieser Aspekt – nicht nur in Deutschland – zumeist rein negativ betrachtet wird. Dabei ist kein Erfolg für immer in Stein gemeißelt, kein FuckUp bedeutet zwingend das bittere Ende. Wenn wir beachten, dass nur diejenigen scheitern können, die auch etwas wagen, dann zeigt sich, dass die Angst davor, vor allem blockiert und gute Ideen verhindert.

Was passiert auf dieser Veranstaltung? Was sind die Highlights?

Gründer*innen aus der Fintech-Szene berichten sieben Minuten lang von ihrem größten Misserfolg und was das bedeutete. Die Idee fand 2012 von Mexico in die weite Welt und wird heute in hunderten von Städten zelebriert.

Nach mittlerweile über einem Dutzend FuckUpNights, die wir mit über 50 Speaker*innen in Hamburg durchführen durften, wissen wir eins ganz sicher: Scheitern ist rückblickend höchst unterhaltsam und zugleich lehrreich für alle Beteiligten.

Wir freuen uns, zum zweiten Mal im Rahmen der Fintech Week Hamburg ein FuckUp Night Spezial auszurichten.

How to register?

Die Registrierung für diese Veranstaltung wird in Kürze frei geschaltet.