Programmtipps für die Fintech Week 2018

Weißt du, was uns gerade aufgefallen ist? In diesem Jahr gibt es so eine Art inoffizielles Motto bei der Fintech Week: Transparenz. Nicht nur haben wir uns selbst kürzlich nackig gemacht und dich teilhaben lassen an unseren Schwierigkeiten, weibliche Speaker für unsere Bühne(n) zu finden (am Ende hat es übrigens doch noch ganz gut geklappt). Während der Fintech Week 2018 öffnen außerdem mehr Unternehmen denn je ihre Türen für Veranstaltungen direkt vor Ort.

Hier kommt eine Übersicht all der Veranstaltungen, bei denen du einen Blick hinter die Kulissen bekommst (und für die es noch Tickets gibt):

Fintech Safari

Was? Die Entdeckungstour durch Hamburgs Fintech-Szene ist eine feste Größe der Fintech Week. Gemeinsam spazieren wir in diesem Jahr durch die Hafencity und werden von mehrere Unternehmen empfangen, die uns exklusive Einblicke in ihre Geschäftsmodelle und Arbeitsweisen geben. In lockerer Atmosphäre empfangen uns in diesem Jahr collectAI, Exporo, HHX.blue und Tomorrow. Außerdem schauen wir in dem kommenden Fintech-Co-Working-Space finhaven vorbei. In den Bildern unten siehst du einige Eindrücke aus den Vorjahren!

Wann? Am Freitag der Fintech Week, 19. Oktober, ab 10 Uhr.

Wo? Treffpunkt ist der U-Bahnhof Hafencity Universität

Wie viel? Die Teilnahme an der Safari kostet inklusive Lunch 34,90 Euro

Mehr erfahren

Keep Accelerating: Die agile Transformation der Hanseatic Bank

Was? Die Hanseatic Bank stellt sich dem digitalen Wandel mit einer Umstrukturierung ihrer Organisation und möchte diesen Prozess gerne öffentlich machen. Anlässlich der Fintech Week öffnet die Bank deshalb ihre Türen und lädt ein zu einem Vormittag rund um die agile Transformation mit Vorträgen und reichlich Gelegenheiten für Fragen und Antworten.

Wann? Am Freitag der Fintech Week, 19. Oktober, ab 9 Uhr.

Wo? Hanseatic Bank, Weidestraße 120a, 22083 Hamburg

Wie viel? Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr erfahren

finhaven-Besichtigung

Hier entsteht der finhaven

Was? Den finhaven, Hamburgs künftiges Zuhause der Fintech-Szene (siehe Foto oben), kann man während der Fintech Week auch unabhängig von der Safari besuchen. Noch ist dort Baustelle, wo demnächst eine Co-Working-Schwester des betahauses ihren Betrieb aufnimmt. Geschäftsführer Robert Beddies führt durchs Haus und beantwortet Fragen.

Wann? Am Freitag der Fintech Week, 19. Oktober, um 15 Uhr.

Wo? finhaven, Versmannstraße 4, 20457 Hamburg

Wie viel? Die Besichtigung ist kostenlos.

Mehr erfahren

Konsumentenkredite 4.0 mit Experience Tour

Was? Konferenz-Spezialist Euroforum ist in diesem Jahr wieder mit zwei Events dabei – beide mit dem besonderen Etwas: einem Blick hinter die Kulissen. Bei der „Konsumentenkredite 4.0“ sind es Besichtigungen bei den Hamburger Fintech-Unternehmen Kreditech und figo, zwischen denen man wählen kann.

Wann? Die Konferenz findet am 17. und 18. Oktober statt, die Experience Touren am ersten Tag.

Wo? Hyperion Hotel, Amsinckstraße 39, 20097 Hamburg

Wie viel? Das Ticket für Startups kostet 400,- Euro netto. Der Corporate-Preis für die gesamte Tagung liegt bei 2.150,- Euro netto.

Mehr erfahren

Bankfiliale 4.0 mit Experience Tour

Euroforum Experience TourWas? Die zweite Euroforum-Konferenz der #fwhh18 dreht sich um die Zukunft des Filialgeschäfts – und beinhaltet ebenfalls eine Experience Tour. Und zwar geht es entweder in eine „Filiale der Zukunft“ der Hamburger Sparkasse oder in die erste Filiale des Hamburger Fintechs Finanzcheck.de.

Wann? Die Konferenz findet am 17. und 18. Oktober statt, die Experience Touren am ersten Tag.

Wo? Hyperion Hotel, Amsinckstraße 39, 20097 Hamburg

Wie viel? Das Ticket für Startups kostet 400,- Euro netto. Der Corporate-Preis für die gesamte Tagung liegt bei 2.150,- Euro netto.

Mehr erfahren

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere

Kommentar hinterlassen

Es gibt 0 Kommentare